You are here: VDSt zu Bonn»Alte Herren

Alte Herren

Spargelessen der ÖV 2016

Mai in Deutschland – die Spargelzeit ist da! Nachdem die Aktivitas und die Altherrenschaft bereits in den vergangenen beiden Semestern mehrmals das GaStru-Cuisine im Lindenhof für ein Spargelessen im Sommer und ein Gänseessen im Winter besucht hatten, wurde diese Tradition auch im Sommersemester 2016 fortgeführt. Und so versammelten sich am 18. Mai erneut zahlreiche Bundesbrüder der Aktivitas mit ihren Partnern, sowie die Alten Herren der Aktivitas mit den ihren, um gemeinsam die Spargelzeit einzuläuten. Wie jedes Mal war es eine schöne und gesellige Veranstaltung, die nicht zuletzt durch das köstliche Essen und den guten Wein sehr bereichert wurde. Wie in jedem Jahr dankt die Aktivitas den Alten Herren der ÖV für die Einladung, sowie natürlich auch GaStru-Cuisine im Lindenhof für ihren großartigen Service und einen wundervollen Abend!

Traditionelles Gänseessen der ÖV

Wie sonst auch luden uns unsere lieben Alten Herren zum traditionellen Gänseessen in den Kessenicher Lindenhof ein. Gemeinsam verbrachten wir alle zusammen einen wunderschönen Abend. Ein großes Lob an die Köche des GaStru Cuisine im Lindenhof für die hervorragenden Gänse!

133. Stiftungsfest des VDSt zu Bonn

Am vergangenen Wochenende, vom Freitag, den 19. Juni bis Sonntag, den 21. Juni, begingen wir das 133. Stiftungsfest des VDSt zu Bonn, der am 20. Juni 1882 im Restaurant „Zur Eintracht“ gegründet wurde. Nachdem wir im vergangenen Jahr aufgrund der Bauarbeiten in unserem Garten noch ausweichen mussten, konnten wir in diesem Jahr die Feierlichkeiten wieder in unseren Räumlichkeiten veranstalten und diese gleichzeitig gebührend einweihen.

Das Stiftungsfest begann am Freitag mit einem gelungenen Kommers, in dessen Verlauf wir eine großartige Zielrede von Dr. Frank Lilie hören durften. Der kommende Tag war zunächst den Conventen des Altherrenbundes und des Heimvereins gewidmet, bevor am Nachmittag mit einem großen Grillfest in unserem Garten der neue Grill eingeweiht wurde. Nachdem am Abend noch spontan der Botanische Garten der Universität Bonn besucht wurde, zerstreute sich die Gesellschaft zu späterer Stunde zunehmend. Zum Abschluss des Stiftungsfestes brachen wir am Sonntagmorgen auf, um am Rhein und an der Sieg wandern zu gehen. Nach Besichtigung der Siegmündung wurde im Restaurant ‚Zur Siegfähre‘ eingekehrt, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Wir freuen uns über den gelungenen Ablauf des Stiftungsfestes und danken allen Freunden des VDSt zu Bonn, die zu Besuch waren und mit uns gefeiert haben!