You are here: VDSt zu Bonn»Tresenabend

Tresenabend

Erster Politischer Tresenabend des Sommersemesters 2016

Um das politische Prinzip unseres Bundes hochzuhalten und weiter zu stärken, hat die Chargia in diesem Sommersemester regelmäßige politische Tresenabende wiedereingeführt. Dabei kommen die Mitglieder des Vereins Deutscher Studenten zu Bonn zusammen, um Themen aus der aktuellen Politik zu diskutieren und sich auszutauschen. So wird die eigene Meinungsbildung gestärkt und man lernt natürlich die Bundesbrüder und ihre Ansichten besser kennen.

Der erste Tresenabend in diesem Semester, der sich um das Thema der ,,Panama Papers’’ drehte, fand direkt bei allen großen Anklang. Vorab gab es eine kleine Einführung und eine Chronologie der Ereignisse, um alle Teilnehmer auf einen ähnlichen Wissenstand zu bringen.

Die anregende und interessante Diskussion schnitt auch viele andere Themen an und außer den „Panama Papers“ kam auch schnell der Fall Jan Böhmermann auf dem Tisch. Bei der Frage, wie weit Satire gehen darf, waren sich die Teilnehmer sehr uneinig und die Diskussion dauerte lange und intensiv an.

Nächste Woche, am 12.Mai findet der nächste politische Tresenabend statt, Hauptthema ist diesmal das Transatlantische Handelsabkommen (TTIP). Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion und über jeden Gast, der sich dazugesellen und mitdiskutieren möchte.